Startseite Aktuelles  · 

Aktuelles aus Petrus- und Paulusgemeinde

Angel Company

Kantorei Wiesloch lädt zum Mitsingen ein:
Bachs Weihnachtsoratorium in besonderer Form

Es gehört zum „eisernen Bestand“ der evangelischen Kirchenmusik, und wer es nicht kennt, sollte es unbedingt kennen lernen... In Wiesloch wird es dieses Jahr etwas Besonderes geben: Unter dem Titel „Essential W.O.“ wird am 2. Advent eine komprimierte Fassung aufgeführt.
Für dieses Projekt lädt die Kantorei interessierte Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung und/oder Notenkenntnissen zur Mitwirkung ein.
>> mehr <<

 

50 Jahre "Eine Welt"

Perspektivwechsel im Bregenzerwald

Die erste „Berge im Schweigen“-Tour der Petrusgemeinde Wiesloch in 2018 - sie fand unter der Leitung von Pfarrer Christian Schwarz im Bregenzerwald statt. Die dreitägige Wanderung startete in Oberdamüls und führte die Männergruppe über blühende Bergwiesen und einige Gipfel. Thema der Wanderung: Wie ändern sich die Perspektiven auf meinem (Lebens)weg? und dann der Perspektivwechsel: Wie sieht mein Leben wohl aus der Perspektive Gottes aus?
...mehr

Einladung nach Frauenweiler

Bilder von der Seetaufe

Tauffest am St. Leoner See - 40 Taufen bei strahlendem Wetter

Die vier evangelischen Kirchengemeinden der Region Wiesloch, Walldorf und St. Leon-Rot feierten einen besonderen Taufgottesdienst am Morgen des 16.Juni am St.Leoner See. Pfarrer Jan Fellhauer, die Pfarrerinnen Katharina Wendler, Sandra Alisch und Wibke Klomp und Gemeindediakonin Patricia Schneider-Winterstein nahmen Täuflinge aller Alterstufen in die Gemeinschaft der Kirche auf. Das Fest wurde gestaltet mit dem Gospelchor Walldorf und den Kirchenmäusen Wiesloch unter der Leitung von Ute Roth. Ein schönes Fest für die evangelischen Gemeinden der Region.
-- mehr --

Die Paulusgemeinde sammelt Geld für den neuen Glockenturm

Ein Talentegottesdienst zusammen mit Elke Piechatzek fand am am Sonntag 4. März 2018 statt. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand das "Gleichnis von den anvertrauten Talenten" aus dem Matthäusevangelium Kapitel 25.
„Talente sind in der Bibel auch eine Geldwährung. In der biblischen Geschichte geht es zwar auch um Geldvermehrung, aber vor allem geht es um Lebensmut, um anvertraute „Pfunde“, um Energie und Hoffnung für das eigene Leben.“

Die Paulusgemeinde startete an diesem Sonntag mit einem besonderen Experiment. Sie vertraut den Menschen erst einmal 5 Euro an, um dann mitzuerleben, wie die Menschen mit diesem Startkapital umgehen, um Spenden für den neuen Turm zu erwirtschaften.

Elke Piechatzek ist überzeugt, dass Spenden eine Sache des Vertrauens, des Herzens und der Überzeugung für eine Sache ist.

„Wir freuen uns über alle Menschen, die mit den anvertrauten 5 Euro versuchen, Geld für den Glockenturm zu vermehren. Startschuss zu dieser Aktion war 4. März nach dem Gottesdienst. Es ist aber immer noch möglich mitzumachen. Die Aktion endet am Erdbeerfest der Gemeinde am 1. Juli 2018. "


Genaue Informationen gibt es im Anschluss an die Gottesdienste der Paulusgemeinde - an jedem Sonntag -
oder bei Friedlinde Spannagel frspannagel[at)gmx.de / 06222 64515)

[mehr...]

weitere Informationen

 

 
top