Startseite Aktuelles  · 

Aktuelles aus Petrus- und Paulusgemeinde

Unser Angebot in Krisenzeiten:

Dr. Jochen Beurer in den Landeskirchenrat nachgewählt

Bei der Herbsttagung der Landessynode am 21. Oktober wurde Dr. Jochen Beurer, Vorsitzender des Wieslocher evangelischen Kirchengemeinderats, in den Landeskirchenrat nachgewählt. Der Landeskirchenrat ist ein erweiterter Oberkirchenrat, ein Organ »in dem Mitglieder der Landesynode, die Oberkirchenräte und die Kreisdekane in ständiger Arbeit zusammenwirken«. Gratulation!

 

Gute-Nacht-Kirche pausiert

in Corona-Zeiten müssen wir den KiGo immer wieder neu erfinden.

Nach nunmehr 5 mal, die wir einen Gute-Nacht-Gottesdienst in der Stadtkirche gefeiert haben, müssen wir eine schöpferische Pause einlegen. Die Richtlinien aufgrund der Pandemie sind wieder strenger geworden - mehr Maske und kein Singen - daher wird sich das Team in den Herbstferien erstmal überlegen wie's weitergeht. - Sie / Ihr werdet es rechtzeitig erfahren!

 

Einladung des Büros für Umwelt und Energie

Das Büro für Umwelt und Energie (BUE) bietet einen Online-Austausch zum Stand der Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes mit dem Ziel einer klimaneutralen Landeskirche an. In ihrem Klimaschutzkonzept hat sich die badische Landeskirche das Ziel gesetzt, bis 2020 die CO2 –Emissionen um 40% zu senken und bis 2017 konnten die Emissionen bereits um 34 % reduziert werden.
Dr. André Witthöft-Mühlmann, Umweltbeauftragter der Landeskirche, beantwortet gerne Ihre Fragen und nimmt Ihre Themenwünsche an. Die digitalen Gesprächsrunden finden statt am 30.09., 04.11. und 01.12.2020 sowie am 21.1. und 3.3.2021 jeweils von 20 – 21:30 Uhr statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Information und Anmeldung bitte bis spätestens 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn über den Schulungskalender des BUE. Gerne können Sie uns Ihre Fragen oder Themenwünsche vorab per Email schicken an bue[at]ekiba[dot]de.

Neuer "Kirchenführer" durch die Wieslocher Stadtkirche

Ein Mond mit Gesicht im Fenster, 900 alte Orgelpfeifen, farbige Tücher, ein verlorenes und wiedergefundenes Taufbecken: Hätten Sie´s gewusst? Wer als Touristin oder Neuzugezogener die Stadtkirche kennenlernen möchte oder als regelmäßiger Besucher noch mehr erfahren möchte, kann dafür nun einen neu aufgelegten, mehrseitigen Kirchenführer verwenden. Station um Station bewegt man sich durch den Kirchenraum und zugleich durch die Baugeschichte und die Wieslocher Kirchengeschichte, beginnend mir der Weihe der Kirche im Jahr 1071 über Mittelalter, Reformation, Zerstörungen, Kirchenunion, Weltkriege und andere einschneidende Ereignisse. Auf diese Weise lernt man unter anderem den Altarraum, die Orgel, die Glocken und die Kirchenfenster kennen. Für Kinder hat "Petrus" spannende Rätselfragen.
Wir wünschen Groß und Klein interessante und unterhaltsame Erkenntnisse!

Eine Entdeckungsreise durch Zeiten und Räume
Icon Druckversion (624KB)
Der Kirchenführer zum Ausdrucken

 

 
top