Startseite Aktuelles  · 

Aktuelles aus Petrus- und Paulusgemeinde

Unser Angebot in Krisenzeiten:

Gottesdienste in der Petrusgemeinde

Ab dem 10. Mai besteht von den gültigen Bestimmungen her die Möglichkeit, wieder Gottesdienste in den Kirchen zu feiern – allerdings unter strengen Auflagen. Ein Sicherheitsabstand von zwei Metern und daher nur etwa 50 Mitfeiernde, der Verzicht auf Gemeindegesang und Abendmahl, die Nutzung von Atemschutzmasken, ein stark verkürzter Ablauf und anderes mehr sind bis auf Weiteres Pflicht. All das verändert den Charakter des Gottesdienstes und schränkt vor allem den Kreis der möglichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein.

Zugleich wird seit dem Anfang der Krise jeder Gottesdienst und Kindergottesdienst im Vorfeld kreativ und ansprechend aufgezeichnet und lädt auf dem YouTube-Kanal der Petrusgemeinde pünktlich an jedem Sonntagmorgen zum Mitfeiern ein. Dieses Angebot wird sehr gut und dankbar angenommen, gerade auch von Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören und deshalb Menschenansammlungen meiden sollen.

Um auch in Zukunft niemanden aus Platzgründen vom Gottesdienst auszuschließen, hat der Ältestenkreis der Petrusgemeinde in seiner Sitzung am 7. Mai beschlossen, vor dem Neustart der Vor-Ort-Gottesdienste zunächst die technischen Voraussetzungen zu schaffen, um diese Feiern dann live aus der Kirche ins Internet übertragen zu können (»Streaming«). Damit wird sowohl den Mitfeiernden auf den begrenzten Plätzen in der Stadtkirche als auch weiterhin allen Mitfeiernden an den Bildschirmen die Teilnahme an »ihrem« Gottesdienst ermöglicht.

Als Starttermin für diese vor Ort gefeierten und zugleich live auf YouTube gestreamten Gottesdienste ist derzeit der Pfingstsonntag (das »Fest der Kirche«), also der 31. Mai geplant. Die Petrusgemeinde wird in der Presse, in ihren Schaukästen und hier auf der homepage über den aktuellen Stand der Vorbereitungen informieren. Auf jeden Fall kann auch weiterhin an jedem Sonntag verlässlich über den YouTube-Kanal mitgefeiert werden!

Unter der Woche lädt die geöffnete Stadtkirche zu Stille und Gebet ein – die letzte Zeit noch mit einem sicht- und spürbaren 23. Psalm: »Der Herr ist mein Hirte«, der im Chorraum aufgebaut war - auf Pfingsten gibt dazu eine neue, passende Aktion - sicher interessant mal reinzuschauen!

Spendenaufrufe

Den wieslocher Verein Bildung und Begegnung Palästina erreichte ein Hilferuf von den beiden evangelisch-lutherischen Schulen bei Betlehem, die der Verein schon seit Langem unterstützt. Infolge Corona sind die Schulen geschlossen, das Gästehaus leer und viele Menschen haben haben ihr Einkommen verloren, so dass auch das Schulgeld ausbleibt. Um niemand entlassen zu müssen sind die Schulen nun auf Spenden angewiesen, zu denen der Verein gerne beitragen will.
Mehr Information sowie die Bankverbindung finden Sie im aktuellen Newsletter:

 
Icon BuBP Newsletter (404KB)
Newsletter-S-2020.pdf

Infolge Corona bittet auch die Landeskirche um Spenden:

Wenn Sie Hilfsangebote für Corona-Notfälle in Baden und weltweit unterstützen wollen, ist das möglich auf www.ekiba.de/coronaspenden.

Wenn Ihnen die regulären sonntäglichen Kollektenzwecke am Herzen liegen, können Sie dafür online spenden auf www.ekiba.de/kollekten.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Gaben.

 

Biblische Geschichten in Reimform

Wir haben ja immer die gereimten biblischen Geschichten von Pfarrer Christian Schwarz mit einem Schmunzeln genossen. Nun hat er sie aufgenommen und uns zur Verfügung gestellt - vielen Dank!
  hier sind sie zu finden!

 

Tairnbach 2020 abgesagt!

leider können dieses Jahr sowohl die Freizeit der Kirchenmäuse (20./21. Juni) als auch die Kinderfreizeit der Petrusgemeinde (11./12. Juli) in Tairnbach nicht stattfinden. Die Gefahren in der Corona-Pandemie sind einfach zu groß. - Wir freuen uns umso mehr auf Tairnbach in 2021!

 

Corona-Geschichte zum Schmunzeln

es erreichte uns eine Geschichte von Pfr. Dr. Christian Schwarz - aus aktuellem Anlass verfasst und an den Trevi-Brunnen im Rom erinnernd:
"Trevi in Wiesloch"
>> hier vollständig <<

 

Staatspreis Baukultur für Gemeindehaus Friedrichstraße

Erneut ist das Gemeindehaus der Petrusgemeinde ausgezeichnet worden: mit dem Staatspreis Baukultur des Landes Baden-Württemberg in der Kategorie "Bauten für kirchliche Nutzungen"! Näheres hier im Film (ab Minute 41:31).

Rund um die Konfirmationen 2020 und 2021 in der Petrusgemeinde

Konfirmation 2020: Aufgrund des Corona-Virus müssen wir leider unsere Konfirmationsgottesdienste, Sa 16.05. und So 17.05. verschieben. Auch der Gesprächsgottesdienst am Sa 09.05. wird verschoben. Das Konfirmandenwochenende in Neckarzimmern im April muss leider ganz entfallen.
Sobald neue Termine festliegen, werden sie sofort bekannt gegeben.

Konfirmation 2021: Der Infoabend und die Anmeldung für den kommenden Jahrgang zur Konfirmation 2021 muss leider aus oben genannten Gründen ebenfalls ausfallen. Die Jugendlichen, die bereits eine Einladung zu der Veranstaltung bekommen haben, bekommen in den nächsten Tagen noch einmal Post mit Infomaterial und den Anmeldeformularen. Wer keine Post erhalten hat, sich aber für den Konfirmationsunterricht interessiert, lädt sich hier den Infobrief und die Anmeldeformulare herunter oder meldet sich bitte im Pfarramt: 06222-2234. Wir freuen uns!

 
Icon flyer (2.4 MB)
hallo_konfi.pdf
Icon Infobrief (403KB)
20.03.20_ infobrief_ schriftliche_kuanmeldung.pdf
Icon Anmeldeformular (775KB)
20.03.20_anmeldeformular_termine_KU.pdf

 

 
top