Startseite Aktuelles  · 

Aktuelles aus Petrus- und Paulusgemeinde

Himmelweit-Gottesdienst: Ein Koffer für die letzte Reise
Das Ende des Lebens verdrängen die meisten Menschen mehr oder weniger erfolgreich. Völlig anders der Ansatz des Bestatters Fritz Roth: Er gab Prominenten und Nichtprominenten einen leeren Koffer mit der Aufgabe, ihre persönlichen Dinge für die letzte Reise hineinzupacken. Heraus kamen sehr berührende Zeugnisse davon, wie Menschen sich ihren Abschied und das Danach vorstellen.
Der nächste himmelweit-Gottesdienst am Sonntag, dem 22. Oktober nimmt diese Idee auf. Mitglieder des Gottesdienstteams stellen „ihren“ Koffer vor und laden zum Gespräch ein. Die Band wirkt musikalisch mit. Beginn ist um 19 Uhr im Evang. Gemeindehaus

Neuer Jugendkreis "Refresh"

Herzliche Einladung! Nähere Informationen gibt es hier.

Luther lesen

Drei Gesprächsabende zu Schriften des Reformators
Alle reden über Luther – wir lesen ihn! Unter diesem Motto könnten die drei Abende stehen, die die Evang. Petrusgemeinde und die Freie Evang. Gemeinde veranstalten. Dabei steht jedes Mal eine Schrift von Martin Luther im Mittelpunkt. Nach einer Einführung von Theologenseite wird der Text (auszugsweise) gelesen. Im gemeinsamen Gespräch werden dann Kernfragen erörtert und mit der Gegenwart ins Gespräch gebracht.
Mittwoch, 11. Oktober: „Wo der Hammer hängt“. Die 95 Thesen (1517). Einführung und Leitung: Pfarrer Dr. Andreas Blaschke
Mittwoch, 18. Oktober: „Alles und nichts“. Von der Freiheit eines Christenmenschen (1520). Pastor Michael Schalles
Mittwoch, 25. Oktober: „Wir sind Papst!“. Dass eine christliche Versammlung oder Gemeinde Recht und Macht habe, alle Lehre zu beurteilen (1523). Pfarrer Dr. Christian Schwarz.
Veranstaltungsort: Evangelisches Gemeindehaus Wiesloch, Friedrichstr. 5. Beginn jeweils 20 Uhr.

 

 

 
top