Tairnbacher Hütte

Der Evangelischen Kirchengemeinde Wiesloch gehört die "Tairnbacher Hütte". Sie steht zwischen Mühlhausen-Tairnbach und Dielheim.

In einem malerischen Tal am Waldrand gelegen, bietet sie die besten Voraussetzungen für Kinder- und Jugendfreizeiten. Die Einrichtung ist eher rustikal: Strom oder warmes Wasser gibt es nicht, dafür aber einen gemütlichen Ofen.

Auf dem großzügigen Freigelände gibt es eine Feuerstelle, eine Tischtennisplatte und genügend Raum für Zelte. Neuerdings gibt es, so entsprechende Temperaturen herrschen, auch eine Dusche.

Um die Hütte kümmert sich der "Arbeitskreis Tairnbach". So ist im Laufe der Zeit wenig von der ursprünglichen Bausubstanz übrig geblieben: Dach, Wände, Fußböden, Fenster, Türen, Inneneinrichtung - alles haben sie in ehrenamtlicher Arbeit schon erneuert. Neue Mitglieder sind übrigens immer willkommen - wer mitmacht, kann von dem kreativen "AK Tairnbach" so einiges lernen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Hütte und den Übernachtungskosten (pdf)
Icon Hausordnung (72KB)
Bitte beachten Sie auch die Hausordnung der Hütte (pdf)

Hier können Sie Ihren Aufenthalt buchen

Die Hütte vom Zeltplatz aus gesehen

Aufenthaltsraum mit Kachelofen

Flur mit Schlafräumen

Küche mit Kühlschrank und Herd

Die Hütte im Frühjahr

 

 
top